walter schempp klein

Walter Schempp Uhrenmanufaktur

Nach seinem Designstudium verbrachte Walter Schempp längere Zeit in Japan und studierte dort die Japanische Teezeremonie. Die Schlichtheit und die Reduktion auf das Wesentliche, vor allem bei den traditionellen Geräten in den Zen-Künsten, beeinflusste stark sein Formgefühl.

Die s&s Uhren-Manufaktur wurde 1988 von Walter Schempp und Peter Seiler gegründet. Erste Serien waren Armbanduhren aus Bruyèreholz, Ebenholz, Baumwollacetat, Aluminium und Titan .

Seit 1994 ist Walter Schempp Inhaber der s&s Uhren - Manufaktur. Armbanduhren aus Edelstahl befinden sich in der neuesten Kollektion. Diese Kollektion zeichnet sich durch reduzierte Formen aus, deren Eleganz und Klarheit die Armbanduhr zu einem zeitlosen Schmuckstück und zu einem ästhetischen Zeitmesser macht.

Walter Schempp legt bei seinem Uhrendesign großen Wert auf ausgewogene Proportionen, auf die Verwendung edler Materialien und auf Langlebigkeit aller Uhrenkomponenten. Der hohe Qualitätsanspruch ist gewährleistet durch beste Verarbeitung in namhaften Fertigungsbetrieben Europas. Gehäuse, Zifferblätter und Armbänder werden in Deutschland hergestellt, die vergoldeten Uhrwerke und die Zeiger kommen aus der Schweiz. Alle Uhrenkomponenten unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Die Armbanduhren werden in Deutschland zusammengebaut. Auch die umwelt- freundlichen Wellpappe-Etuis kommen aus der Werkstatt von Walter Schempp.

Eine eigene Service-Station, geführt von einem Uhrmachermeister, garantiert prompte Erledigung notwendiger Wartungsarbeiten und Reparaturen.

 

 

 

Seite momentan im Aufbau!

!